Hacking the Media: Geflüchtete schmuggeln, Nazis torten, Pässe fälschen

Warum wir zivilen Ungehorsam und Subversion mehr brauchen denn je. Ein lustiger Rückblick über die Aktionen des Peng Kollektivs.

Cop Map zu Polizeigewalt, MaskID zum Überwachungsstaat und Gesichtserkennung, Adblocker zur Werbeindustrie, CFRO zum Finanzsystem, Deutschland geht klauen zu Lieferketten und der Aufbau der Bewegung Seebrücke zur Entkriminalisierung der Seenotrettung sind nur ein Bruchteil der Aktionen, die seit dem letzten Besuch 2015 hier noch nicht präsentiert wurden.

Eine Tour de Force durch Momente zivilen Ungehorsams und Subversion, wobei wir uns selbst nicht zu ernst nehmen und vor allem darauf abzielen, mit den sozialen Bewegungen zusammen zu arbeiten. Eine Stunde geballte Kommunikationsguerilla, lustige Medienaktionen, aber auch ein Einblick in mögliche Denkweisen und Aktionsmöglichkeiten, die andere machen können. Was ist heutzutage möglich und was ist vor allem nötig?

Sehens- und hörenswerter Vortrag.

By following this link, you are opening an external site (youtube.com)

Download