MathJax

28. January 2018

Mathe­ma­ti­sche For­meln in kor­rek­ter Dar­stel­lung auf einer Web­seite anzu­zei­gen ist Dank Math­Jax wun­der­bar ein­fach. Nach­dem wir die ent­spre­chende Java­Script Datei im Header ein­ge­bun­den haben, reicht bereits fol­gen­der Markup Text:

$$
    \lim_{x \to \infty} \exp(-x) = 0
$$

für diese Dar­stel­lung:

$$\lim_{x \to \infty} \exp(-x) = 0$$

Oder:

$$
    f(n) =
    \begin{cases}
        n/2,  & \text{if $n$ is even} \\\
        3n+1, & \text{if $n$ is odd}
    \end{cases}
$$

wird zu:

$$
f(n) =
\begin{cases}
n/​2, & \text{if $n$ is even} \\
3n+1, & \text{if $n$ is odd}
\end{cases}
$$

Auch kom­pli­zierte For­meln sind kein Pro­blem:

$$
    x=\frac{-b \pm \sqrt{b^ - 4ac}}{2a}
$$

$$x=\frac{-b \pm \sqrt{b^ – 4ac}}{2a}$$



Write your comment